Page content

Heute im Fokus: Schulbildung

Heute im Fokus: Schulbildung

Mehr Schulbildung für die Kinder in Liberia! Für uns ist Schulbildung selbstverständlich, nicht jedoch im westafrikanischen Liberia, einem der ärmsten Länder der Welt.


Fehlende Schulbildung

Seit dem Bürgerkrieg (1989 – 2003) leiden die Liberianer unter extremer Armut.
Die hart arbeitenden Eltern sind auf die Mithilfe ihrer Kinder angewiesen.

Deshalb erlauben sie ihnen nicht, die Schule zu besuchen.

Doch ohne Schulbildung erlangen die Kinder keine Fertigkeiten, die es ihnen ermöglichen würden, später Arbeit zu finden und der Armut zu entrinnen. Wir wissen, dass man Kindern mit einer Schulbildung einen der wirksamsten Wege eröffnet, Armut und Entbehrung zu überwinden. Deshalb wollen wir die Versorgung von Waisenhäusern und Schulen mit Schulbüchern und Unterrichtsmaterial finanziell unterstützen, damit diese Einrichtungen ihr Ziel erreichen, nämlich armen Kindern die Chance auf ein besseres Leben zu ermöglichen.


Die Lösung: regelmäßige Mahlzeiten

Da die Eltern den ganzen Tag über arbeiten, wird erst spät abends die einzige Mahlzeit des Tages zubereitet. Mehr Mahlzeiten können sich die Familien nicht leisten.

Deshalb nehmen wir den Eltern eine große Sorge ab und bieten ihnen an, ihre Kinder in der Schule zuverlässig mit einer weiteren warmen, nahrhaften Mahlzeit zu versorgen.

 

Mahlzeiten = Schulabschluss = Zukunft

Wir helfen, Kindern und Familien sowie isolierten Dorfgemeinschaften wichtiges lebensrettendes Wissen zu vermitteln, zu dem sie sonst keinen Zugang hätten. Diese Aufklärungsarbeit untermauern wir mit Fertigkeiten und Werkzeugen.

Um die regelmäßige Versorgung der Kinder mit Mahlzeiten sicherstellen zu können, unterstützen wir seit 2010 ein Ernährungsprogramm. Solange die Kinder tagtäglich zur Schule gehen, um zu essen, lernen sie auch und schaffen ihren Schulabschluss, dem Startbrett in eine bessere Zukunft! Aber trotzdem gibt es noch viel zu tun…

 

Wir können uns nicht von den hungernden Kindern abwenden.

Ohne genügend gesunde Mahlzeiten werden Kinder krank und können sich in der Schule nicht konzentrieren. Und ohne nahrhaftes Essen haben Kinder, die auf sich allein gestellt sind, schlichtweg keine Überlebenschance.

Für nur 80 Cent geben Sie einem hungrigen Kind eine Mahlzeit!