Page content

Mit Wasserpumpen Kinderleben retten

Mit Wasserpumpen Kinderleben retten

In Uganda gibt es kaum Zugang zu sauberem Frischwasser. Die Kinder trinken verunreinigtes Wasser aus Teichen, sumpfigen Schlammlöchern oder Rinnsalen, die alle mit tierischen Abfällen, Fliegenlarven und zahlreichen gefährlichen Bakterien verseucht sind. Viele Kinder erliegen der Cholera und anderen Krankheiten, die durch das Wasser übertragen werden. Durchfall steht an der Tagesordnung und ist sehr gefährlich, da er erst zu extremer Austrocknung und dann zum Tode führen kann.

Es wird geschätzt, dass 75% aller Krankheiten auf den Mangel an sauberem Wasser und angemessenen sanitären Anlagen zurückzuführen sind. Und fast 4.500 Kinder sterben sogar jedes Jahr in Uganda, weil sie verseuchtes Wasser trinken.

Hand in Hand mit Partnern vor Ort tragen wir dazu bei, die Installation von Wasserpumpen in Dörfern zu finanzieren. Jede einzelne Pumpe hilft, über 100 Kinder und ihre Familien mit sauberem, sicherem Frischwasser zu versorgen, deren Leben sonst gefährdet wären. Zudem müssen die Kinder dann nicht mehr kilometerweit laufen, um Wasser zu holen. Endlich haben sie Zeit für den Schulbesuch, dem Grundstein für eine bessere Zukunft.

 

Mit Ihrer heutigen Spende von nur 21 Euro leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu einer lebensrettenden Wasserquelle.

SPENDEN